👋🏻 Handtherapie mit der AnyHand

Mehr Handtherapie für Ihre Patienten.

Erfahren Sie, wie AnyHand MEHR Therapiezeit schafft. Jetzt kostenlose Produkt-Demo buchen.

Jetzt Produkt-Demo anfragen!

In einem persönlichen Gespräch stellen wir Ihnen die AnyHand vor und besprechen Anwendungsbereiche in Ihrer Praxis oder Klinik.

dqs med

Zertifiziertes
Medizinprodukt

german flag

Startup aus
Deutschland

tv

Bekannt aus
SWR, Wirtschaftswoche & Handelsblatt

Intensive Handtherapie ab Tag 1

Lernen Sie die Vorteile unserer Produkte kennen

Längere Therapie-Einheiten: AnyHand im Anschluss an die manuelle Therapie

Nach der Hand-OP starten viele Ihrer Patient*innen nicht früh genug mit der Therapie. Sie finden kurzfristig keinen Therapie-Platz: Gerade gut ausgebildete Handspezialist*innen sind nicht in allen Regionen zu finden und selten sofort verfügbar. Mit Produkten von LIME kann die Therapie sofort nach der Operation starten und die wertvollen ersten Wochen können optimal genutzt werden.

LM1 MK D AnyHand thumbs up 01 DE
img 2 1

Zufriedenere Patient*innen

Der Weg zurück in den eigenständigen Alltag nach einer Handverletzung ist mühsam und lang. Manche Ihrer Patient*innen sind mit ihren Fortschritten nicht zufrieden. Die verschriebenen wenigen Therapie-Einheiten pro Woche reichen ihnen nicht aus. Die AnyHand bietet Patient*innen mehr Therapiezeit, um zu Hause und in der Praxis an ihren Fortschritten zu arbeiten.

Schöpfen Sie Ihr therapeutisches Potenzial aus

Die Betreuung von Handpatient*innen umfasst ein großes Repertoire an Therapieelementen. Nimmt die Mobilisation einen so großen Raum ein, dass wenig Zeit für anderes bleibt, lassen sich nicht alle Aspekte der Handrehabilitation anwenden. Die AnyHand nimmt Ihnen die passive und assistive Mobilisation ab und Sie können sich auf Therapieelemente konzentrieren, bei denen Ihnen keine Technologie der Welt das Wasser reichen kann.

LM1 MK D AnyHand thumbs up 01 DE

AnyHand in Therapie-Praxis / Klinik?

So funktioniert's

tymz96
1. Kennenlernen per Telefon oder Video-Telefonat

Wir stellen Ihnen kurz und unverbindlich unser Konzept vor, beantworten Ihre Fragen und finden gemeinsam heraus, ob die AnyHand für Ihre Patient:innen eine geeignete Lösung sein könnte.

tymz96_1
2. Vorstellung vor Ort

Wir besuchen Sie vor Ort und führen Ihnen unsere AnyHand vor, die sie dann auch selbst ausprobieren können. Außerdem sprechen wir darüber, wie eine Testphase im Alltag ablaufen könnte.

tymz96_2
3. Testphase für 3 Monate

Sie können die AnyHand für 3 Monate testweise mieten und erhalten von uns eine intensive Schulung und enge Betreuung, um die AnyHand in Ihren Alltag zu integrieren.

tymz96_3
4. Langfristige Zusammenarbeit

Wenn Sie nach der Testphase zufrieden mit der AnyHand sind stehen verschiedene Leasing- oder Kaufoptionen zur Verfügung für eine langfristige Zusammenarbeit.

Expertenstimmen

Was Experten der Handtherapie über die AnyHand sagen

Dr. Eric Hanke Handchirurgie Uni Mainz

Es gibt kein Produkt auf dem Markt, das die Finger der Patienten so natürlich bewegen kann wie die AnyHand. LIME wird die Handtherapie so nachhaltig verbessern können.

Dr. Eric Hanke

Leitung der Handchirurgie der Uniklinik Mainz

Mit der AnyHand sind erstaunlich natürliche Fingerbewegungen möglich. Patienten werden durch die zusätzliche Therapiezeit schneller in ihren Alltag zurückkehren.

Anette Philipp

Praxisleitung ergotherapie odenthal neuss

Anette Philipp
LM1 MK D 2012 Anna Lena Avenius quadrat 01 DE

Kein anderes Produkt hat mich als Handtherapeutin so überzeugt: Die AnyHand ist die Umsetzung dessen, was als Ideal-Konzept für Handverletzte entwickelt wurde.

Anna-Lena Avenius

Handtherapeutin und Inhaberin der Praxis Physioavenius in Hockenheim

Die seitliche Führung jedes einzelnen Fingers an der AnyHand ist anatomisch günstig, der Drehpunkt gelenksnah und dadurch die Belastung auf das jeweilige Gelenk sehr gering.

Beate Jung

Handtherapeutin und Inhaberin der Praxis Ergo Jung in München

Beate
LIME medical ist bekannt aus
unibator
health-i
ideenwettbewerb
nanotec
neumacher
nyuko
pioniergeist

Häufig gestellte Fragen von Ärzten

Die AnyHand eignet sich grundsätzlich für die Nachbehandlung von Handverletzungen an Knochen, Sehnen und Bändern. Darüber hinaus lässt sie sich auch beispielsweise für Verbrennungen, Morbus Dupuytren und CRPS anwenden. Jeweils ist der individuelle Fall entscheidend. Mehr Informationen erhalten Sie in der Produktdemonstration oder zum Nachlesen in der Gebrauchsanweisung.

Die Therapie mit der AnyHand kann innerhalb einer Minute starten. So eignet sie sich auch für kürzere Therapie-Einheiten oder beispielweise für das Auf- oder Abwärmtraining. HIER finden Sie ein Video, das Ihnen das schnelle Starten im Therapie-Alltag zeigt.

Die AnyHand kann sowohl in der Klinik oder Praxis vor Ort als auch im Home Use eingesetzt werden. Da sich der Home Use aber aktuell noch nicht per Kassenrezept verschreiben lässt, wird die AnyHand bisher überwiegend in Kliniken oder Praxen vor Ort angewandt. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Heimanwendung der AnyHand in den Katalog der Krankenkassen aufzunehmen. 

Haben Sie Interesse an der AnyHand?

Kostenlose Produkt-Demo buchen und mehr erfahren!